Was einen guten Übersetzer ausmacht

Übersetzerinnen und Übersetzer gibt es viele. Doch die wirklich guten unter ihnen sind rar gesät. Damit Sie eine gute von einer schlechten Übersetzung unterscheiden können, haben wir hier einmal einigte Punkte aufgelistet, an denen Sie eine qualitativ hochwertige Übersetzung erkennen können:

Inhaltlich korrekt

Ein guter Übersetzer übersetzt nie Wort für Wort, sondern kontextgetreu. Nicht in jeder Sprache werden Sachverhalte gleich ausgedrückt, selbst wenn das Gleiche gemeint ist. In einer qualitativ hochwertigen Übersetzung wird der Kontext miteinbezogen. Am besten gelingt das, wenn Ihr Übersetzer einen Text in seine Muttersprache überträgt. Nur Muttersprachler verfügen über die sprachlichen und kulturellen Feinheiten, die eine gute Übersetzung ausmachen. Nichts desto trotz – keiner ist perfekt. Professionelle Übersetzer lassen ihre Texte Korrektur lesen. Bei Sprachmittlern, die ihre Texte nach dem Vier-Augen-Prinzip korrigieren lassen, können Sie sichergehen, dass Sie am Ende eine korrekte Übersetzung in den Händen halten.

Ansprechendes Aussehen

Die fertige Übersetzung sollte ein sauberes Gesamtbild bieten. Es sind keine Schmierereien oder handschriftlich hinzugefügten nachträglichen Korrekturen zu erkennen. Ebenso sollte der Text nicht voll von Tippfehlern sein. Besonders bei amtlichen Schriftstücken wie Zeugnissen oder Urkunden sollte das Layout beibehalten werden. Unter diesen Übersetzungen muss sich außerdem ein Stempel mit der Unterschrift des Übersetzers als Zeichen der Beglaubigung befinden.

Persönlicher Service

Schon bevor Sie Ihren Text in Auftrag geben, erhalten Sie bei einem guten Übersetzer genaue Angaben zu Preis und Fertigstellungsdatum Ihrer Übersetzung. So erleben Sie am Ende keine bösen Überraschungen. Der Übersetzer klärt mögliche Fragen bereits vor Beginn seiner Arbeit und kontaktiert Sie umgehend, wenn während der Übersetzung Probleme oder Verzögerungen auftreten. Ein guter Sprachmittler gibt Ihnen die Möglichkeit, die fertigen Schriftstücke zu prüfen, und korrigiert kleine Fehler sofort. Suchen Sie daher gezielt nach Übersetzungsbüros, bei denen Sie eine persönliche Beratung bekommen, und halten Sie Abstand von großen und automatisierten Portalen.

Ein kleiner Tipp zum Schluss

Machen Sie sich vor Ihrem Übersetzungsauftrag schlau: Hat Ihr Übersetzungsbüro eine professionell gestaltete und ansprechende Website? Gibt es Erfahrungsberichte im Internet oder von Freunden und Bekannten? Welche Referenzen hat Ihr Übersetzer vorzuweisen?

Was macht für Sie eine gute Übersetzung aus? Schreiben Sie uns in den Kommentaren.