Führungszeugnis die beglaubigte Übersetzung als Ticket ins Ausland

In den letzten Wochen hatten wir uns bereits mit dem hohen Bedarf an Übersetzungen von Abiturzeugnissen beschäftigt. Heute soll es um Führungszeugnisse gehen, deren beglaubigte Übersetzung meist erst die Basis für einen Einsatz des Abiturzeugnisses bildet. Solche Dokumente werden immer in beglaubigter Form benötigt, so dass eine schnelle und qualitativ hochwertige Übersetzung von Führungszeugnissen von besonderer Bedeutung ist. In dieser Hinsicht helfen wir Ihnen in unserem Übersetzungsbüro Orbis Fachübersetzungen gerne weiter.

Was ist überhaupt ein Führungszeugnis?

Ein Führungszeugnis ist ganz schlicht gesagt einfach eine Auflistung über verurteilte Straftaten (falls solche vorhanden sind). Das Bundesamt für Justiz in Bonn speichert digital in einem Zentralregister bundesweit alle Straftaten und ordnet diese den betreffenden Personen zu.
Eintragungen erfolgen ab der Verurteilung. Es gibt aber noch einige Ausnahmen. Für Jugendliche bis zur Volljährigkeit werden beispielsweise kleinere Delikte ausgelassen. Auch Erwachsene dürfen hoffen, bei einer Verurteilung zu einer Geldstrafe bis zu 90 Tagessätzen weiterhin als „straffrei“ zu gelten. Bei einer Steuerhinterziehung ab 1.000 Euro ist dagegen schon nichts mehr zu machen. Dann bliebe nur noch die Hoffnung auf Verjährung. Je nach Schwere des Verbrechens ist gerichtlich geregelt, wie lange die Verbrechen gespeichert werden. Im Zentralregister sind das gewöhnlich 5 -20 Jahre, auf dem Führungszeugnis allerdings nur 3-10 Jahre.

Wofür brauche ich eine Übersetzung?

Betrachtet man die Berufe, in welchen in Deutschland ein Führungszeugnis (logischerweise ohne Übersetzung), benötigt wird, fällt auf, dass so gut wie jeder Bereich „betroffen“ ist. Polizisten, andere Beamte, Selbstständige, Sozialarbeiter insbesondere im Kinder- und Jugendbereich oder Kassierer erscheinen auf den ersten Blick als sehr sinnvolle Berufe für Anwärter mit sauberem Führungszeugnis. Doch auch weitere Berufszweige, die bei einer spontanen Befragung wahrscheinlich ehr nicht zu äußerst sicherheitsbedürftigen Berufen gezählt werden würden, erfordern immer öfter eine weiße Weste im Strafregister. Darunter fallen beispielsweise KFZ-Mechaniker, LKW-Fahrer oder Friseure – warum? Entweder haben sie Zugang zur Kasse oder der Inhaber hat bereits schlechte Erfahrungen machen müssen. Es ist also davon auszugehen, dass bei jeglichem Versuch im Ausland zu arbeiten oder zu studieren ein solches Zeugnis in Form einer beglaubigten Übersetzung ebenfalls vonnöten ist. Häufig ist es gar die Voraussetzung, um überhaupt in ein anderes Land einreisen zu dürfen. Ein Visum für Australien oder die USA kann schon einmal daran scheitern, dass kein Führungszeugnis vorgelegt worden konnte. In Fällen von Schülern und Studenten wird manchmal gar das Führungszeugnis der Eltern benötigt.

Dementsprechend hoch ist die Nachfrage. Im Jahre 2015 wurden um die 16.800 Führungszeugnisse ausgestellt. Auch wir beim Fachübersetzungsbüro Orbis haben dementsprechend häufig mit der Übersetzung von Führungszeugnissen, vor allem ins Englische, zu tun.
Wir helfen auch hier gerne und schnell weiter, den Traum vom Ausland möglich zu machen! Unsere beglaubigten Führungszeugnis-Übersetzungen werden innerhalb von einem Tag angefertigt und Ihren per Post oder auch als Scan per Email zur Verfügung gestellt.