Konsekutivdolmetscher im Einsatz

In der letzten Woche haben wir bereits über die Verantwortung eines Simultandolmetschers berichtet. Heute wollen wir uns nun auch dem Pendant dazu, dem Konsekutivdolmetschen, widmen. Was es ist und wo es zum Einsatz kommt, können Sie in diesem Blogbeitrag nachlesen.

Konsekutivdolmetschen gilt als die älteste Form des Dolmetschens. Anders als bei der simultanen Sprachmittlung, die weitestgehend zeitgleich mit dem Sprecher erfolgt, wird beim konsekutiven Dolmetschen zeitversetzt übersetzt. Nachdem der Redner seinen Beitrag beendet hat, gibt der Dolmetscher eine sinngemäße Zusammenfassung dessen wieder, was er gehört hat. Dabei unterscheidet man zwischen unilateralem und bilateralem Dolmetschen. Wie die Bezeichnungen schon erahnen lassen, wird im ersten Fall nur in eine Sprachrichtung gedolmetscht. Im zweiten Fall übersetzt der Dolmetscher sowohl in die Fremdsprache als auch aus dieser.

Vorteile und Einsatzmöglichkeiten

Diese Form des Dolmetschens hat den Vorteil, dass sich der Sprachmittler inhaltliche Notizen machen kann, während er dem Sprecher zuhört. Außerdem hat er dabei auch schon die Möglichkeit, darüber nachzudenken, wie er die Rede anschließend in der Fremdsprache wiedergeben könnte. Gerade bei Feierlichkeiten oder zu wichtigen Anlässen bietet sich diese Art des Dolmetschens daher besonders an. Auch bei kulturellen Anlässen, wie etwa einer Lesung, wird gerne auf Konsekutivdolmetscher zurückgegriffen, denn diese Art des Dolmetschens ermöglicht es dem Sprachmittler, auch größere Sprechanteile mit wenigen Pausen im Nachhinein zusammengefasst zu übersetzen.

Die Herausforderung

Dennoch muss auch ein Konsekutivdolmetscher auf bestimmte Dinge achten. Ebenso wie beim simultanen Dolmetschen ist es auch hier wichtig, dass alle Inhalte vollständig und vor allem auch korrekt wiedergegeben werden. Gerade wenn sich der Sprachmittler Notizen für die spätere Übersetzung macht, muss er aufpassen, dass er keine Redeanteile überhört, während er schreibt. Außerdem sollte er sicherstellen, dass seine Gesprächszusammenfassung gut strukturiert ist und dass sie der Reihenfolge des Sprechens entspricht. Dies ist z.B. bei juristischen Terminen wichtig, damit alle Anwesenden im Nachhinein der Argumentation des Redners folgen können.

Falls auch Sie einen Konsekutivdolmetscher benötigen, melden Sie sich gerne bei uns. Neben professionellen Übersetzern verfügen wir auch über eine umfangreiche Dolmetscherkartei, mit der nahezu alle Sprachen abgedeckt sind.