Warum Übersetzungen von Profis übernommen werden sollten

Sie fragen sich vielleicht, warum Sie für Ihre Übersetzung ein Übersetzungsbüro brauchen. Schließlich haben Sie ein Wörterbuch in Ihrem Regal stehen und einen internetfähigen PC, mit dem Sie auf Übersetzungsportale zugreifen können. Für private Zwecke mag das ausreichend sein, doch für berufliche und amtliche Texte braucht es etwas mehr.

Nur streng Wort für Wort zu übersetzen, reicht nicht aus. Das Prinzip „Google-Übersetzer“ eignet sich höchstens dafür, einen ersten inhaltlichen Eindruck von einem Text zu bekommen. Bei einer Übersetzung ist es aber auch wichtig, dass der Übersetzer die kommunikativen Gepflogenheiten der Sprache kennt, die er übersetzt. In China gilt es zum Beispiel als unhöflich, wenn man gleich mit der Tür ins Haus fällt. Wenn ein Übersetzer solche Feinheiten beherzigt und nicht nur stur einzelne Wörter in die andere Sprache überträgt, kommt Ihre Übersetzung sicher gut an.

Greifen Sie bei einer Fachübersetzung nicht auf das gute alte Wörterbuch zurück. Zwar gibt es Nachschlagewerke zu bestimmten Themen, doch suchen Sie besser nach Übersetzern, die sich auf Ihre Branche spezialisiert haben. Das sind im besten Falle Sprachmittler, die bereits in diesem Berufszweig gearbeitet haben. Sie sind nicht nur mit dem Fachjargon und den kommunikativen Gepflogenheiten dieser Branche vertraut, sondern kennen auch den beruflichen Alltag – ein unschlagbarer Vorteil für eine gute Übersetzung.

Abgesehen davon sind professionelle Übersetzer schnell. Sie haben eine fundierte Ausbildung durchlaufen und viele Erfahrungen beim Übertragen von Texten gesammelt. Erfahrene Übersetzer kennen ihre Sprache genau und sind im besten Falle Muttersprachler. Wörterbücher und zeitraubendes Nachschlagen von Vokabeln sind für sie in den meisten Fällen überflüssig.

Vor allem wenn Sie besondere Anforderungen an Ihre Übersetzung haben, sollten Sie sich nicht scheuen, einen Fachmann zu Rate zu ziehen. Die meisten Profis bieten zu ihren Übersetzungen auch spezielle technische Formate an, wenn beispielsweise eine Website oder eine Power-Point-Präsentation daraus gemacht werden oder ein besonders Layout beibehalten werden soll. Wollen Sie ein amtliches Schriftstück übersetzen lassen, muss es beglaubigt sein. Das kann nur ein Profi.

Professionelle Übersetzer ersparen Ihnen Zeit und Ärger. Nur so gehen Sie sicher, dass Ihre fertige Übersetzung am Ende auch verstanden wird.