Fachübersetzung Recht

Juristische Fachübersetzungen.
Vom Übersetzungs­­dienst ORBIS.

Juristische Übersetzungen wie zum Beispiel Vertragstexte stecken voller Fallstricke. Das ahnt jeder, der schon einmal einen Blick in das so genannte „Kleingedruckte“ eines Vertrags geworfen hat. Gerade in juristisch sensiblen Bereichen können deshalb schon kleinste Übersetzungsmängel schwerwiegende Folgen haben.

Besonders groß ist die Gefahr, wenn Ihr Übersetzer nicht über fundierte Kenntnisse des Rechtssystems im Land der Zielsprache verfügt. Im Extremfall kann Sie ein falsches Komma an der falschen Stelle einer juristischen Übersetzung die erhoffte Rechtssicherheit kosten und vor Gericht ein teures Ende nehmen.

Weil nicht jeder unserer Kunden selbst ein Experte in internationalem Recht sein kann, ist gründliches Know-how des Rechtssystems im Zielland für unsere Übersetzer ein Muss. Die ständige Aktualisierung dieses Wissens setzen wir ebenso voraus. Das zahlt sich aus, wenn Juristische Schriftsätze, Verträge, Gerichtsentscheidungen, Urteile, AGB, Urkunden, amtliche Dokumente, Patentschriften, Korrespondenz, Klageschriften, Handelsregisterauszüge und vieles mehr zu übersetzen sind.

Mit dieser Liebe zur Präzision überzeugen unsere juristischen Fachübersetzungen die Profis: Zu unseren Stammkunden zählen unter anderem internationale Gerichte und Ministerien.

Angebot anfordern
Juristische Fachübersetzungen

Ich berate Sie gerne.
Kostenlos und unverbindlich.

Sorjana Stefanov

 
 

Angebot anfordern

Fordern Sie Ihr individuelles, kostenloses und unverbindliches Festpreis-Angebot für Ihre Übersetzung an. Inhalte und Daten Ihrer Anfrage werden absolut vertraulich behandelt.

Express

Wenn mal wieder alles ganz schnell gehen muss, sind wir mit unseren Express-Übersetzungen für Sie da. Rund um die Uhr, auch am Wochenende.

Beratung

Persönliche Beratung ist für uns Bestandteil herausragender Dienstleistung. Lassen Sie uns Ihre Übersetzungs-Aufgabe besprechen und die beste Lösung finden.

Jetzt Ihr kostenfreies Angebot über
juristische Übersetzungen anfordern






    * = Pflichtfelder

    Haben Sie Fragen? Schreiben Sie uns: info@orbis-uebersetzungen.de

    Warum juristische Fachübersetzungen besonderes Know-how erfordern

    Wir von Orbis Fachübersetzungen fertigen Tag für Tag Übersetzungen aus den unterschiedlichsten Themengebieten für unsere Kunden an. Jedes Themengebiet hat seine Besonderheiten, doch juristische Fachübersetzungen bedürfen eines ganz besonderen Know-hows. Was unterscheidet das Übersetzen von Rechtstexten von der Übersetzung anderer Texte? Was zeichnet Rechtstexte aus und woran erkennt man Qualität in der Übersetzung?

    Know-how für juristische Fachübersetzungen

    Selbst in der eigenen Muttersprache sind Rechtstexte oftmals schwierig zu verstehen. Sie beinhalten eine Vielzahl von Fachbegriffen und weisen meist einen für Laien eher befremdlichen Schreibstil auf. Bei den juristischen Texten finden sich häufig Gesetzestexte, doch auch Verträge, Vollmachten oder Gutachten zählen zu den Rechtstexten. Der Satzbau in juristischen Fachtexten entspricht nicht unbedingt dem alltäglicher Texte. Im Gegenteil, man findet in Rechtstexten deutlich mehr Satzgefüge und mitunter eine für Laien ungewöhnliche Anordnung der Wörter.

    Wenn sich nun Laien  – also Übersetzer ohne juristische Grundbildung – an die Übersetzung juristischer Texte wagen, ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass wichtige Besonderheiten nicht richtig erkannt und falsch übersetzt werden.

    Wer fertigt hochwertige Fachübersetzungen mit dem Schwerpunkt Jura an?

    Unser Übersetzungsbüro hat langjährig Kompetenz in juristischen Fachübersetzungen aufgebaut. In unserem großen Netzwerk an hochqualifizierten Übersetzern haben wir zahlreiche versierte Übersetzer, die sich auf den Schwerpunkt Jura spezialisiert haben. Neben ihrem Studium als Übersetzer verfügen die jeweiligen Mitarbeiter über fundierte juristische Kenntnisse aus entsprechenden Studiengängen.

    So können wir garantieren, dass sie die Rechtstexte unserer Kunden zum einen verstehen und zum anderen inhaltlich korrekt in ihre Muttersprache übersetzen können. Bei Übersetzungen juristischer Texte ist es nicht damit getan, einzelne möglicherweise unbekannte Wörter nachzuschlagen. Der Übersetzer muss grundlegend verstehen, worum es in dem vorliegenden Rechtstext geht. Hinzu kommt, dass es gravierende Unterschiede in den Rechtssystemen der einzelnen Länder gibt. Auch diese muss der Übersetzer zwangsläufig kennen, um beim Übersetzen keine Fehler zu machen. Fachübersetzungen im Bereich Rechtswissenschaften gelten daher als eine der schwierigsten Übersetzungsarten überhaupt.

    Inwieweit weisen die Rechtssysteme der Länder Unterschiede auf?

    Während sowohl das europäische als auch das russische Rechtssystem aus dem romanischen Rechtskreis kommen, stammt das britische Recht aus dem angelsächsischen Kreis. Diese Unterschiede spiegeln sich beispielsweise in der Quelle von Rechtsnormen, Haftungsregelungen oder Gerichtssystemen wider. Mitunter weist ein Rechtstext inhaltliche Punkte oder einzelne Fachbegriffe auf, die extrem schwer zu übersetzen sind, da bestimmte Gegebenheiten mitunter überhaupt nicht in den Rechtssystemen anderer Länder vorkommen. Weiterhin ist das Übersetzen der Bezeichnungen von Berufsgruppen oder Behörden nicht immer einfach, da die Kompetenzbereiche für ähnlich klingende Behördennamen durchaus große Unterschiede aufweisen können. Fachübersetzer mit dem Schwerpunkt Jura lernen nie aus.

    Sicherlich gibt es in jedem Bereich von Zeit zu Zeit Neuerungen und Änderungen, die es auch beim Übersetzen zu beachten gilt. Dies betrifft zunächst ganz allgemein betrachtet jedes Gebiet und erstreckt sich von der Tonalität in Werbeanzeigen über Neuerungen auf dem wissenschaftlichen Sektor bis hin zu innovativen, neuen Technologien. Fehler innerhalb einer Übersetzung sind stets ein unverzeihlicher Fauxpas. Doch auf dem Gebiet der juristischen Übersetzungen können die Konsequenzen, die aus einer fehlerhaften Übersetzung herrühren, fatal sein. Gleiches gilt für medizinische Fachübersetzungen. Daher ist es unerlässlich für Übersetzer medizinischer und juristischer Fachtexte, sich kontinuierlich auf ihrem Fachgebiet weiterzubilden. Wir bei ORBIS Fachübersetzungen sind der Meinung, dass sich jeder Übersetzer – unabhängig vom Themengebiet – weiterbilden sollte. Daher sorgen wir dafür, dass unsere Übersetzer immer auf dem neuesten Stand sind.

    Benötigen Sie aktuell eine Übersetzung eines juristischen Fachtexts?

    Dann kontaktieren Sie uns gern und vollkommen unverbindlich. Damit wir Ihnen unverzüglich ein Angebot zukommen lassen können, schicken Sie uns bitte am besten den gesamten Text zusammen mit Ihrer Anfrage.